Die Gewerbeordnung besagt, dass "in geringem Umfang Leistungen anderer Gewerbe" ("Nebenrechte") erbracht werden dürfen. Der Umfang dieser Leisungen beträgt laut Judikatur7 Prozent (Quelle: Die Presse am 29.10.2016).

Als Beispiel angeführt wird, dass bei Malerarbeiten durchaus Tätigkeiten erforderlich sein können, die laut Gewerbeordnung nur ein Mauer machen darf.